Die besten Reinigungstipps, Tips und Produkte, die die Food52-Group empfiehlt



Dieser Beitrag enthält Produkte, die von unseren Redakteuren, Autoren und Group-Mitgliedern unabhängig ausgewählt (und geliebt) wurden. Food52 erhält eine Affiliate-Provision für qualifizierte Käufe der von uns verlinkten Produkte.


Als wir unsere Group nach ihren besten Reinigungstipps und -tricks befragten, wiesen einige Mitglieder auf einen natürlichen Reinigungs-Hack hin, den ich auch ausprobiert habe: Backpulver und Essig.

Du hast gesehen die Geschichten, die seine reinigenden Kräfte anpreisen und das Sprudeln und Schäumen, das entsteht, wenn man beides kombiniert. Das deutet doch sicher darauf hin, dass es sich um ein starkes Reinigungsmittel handelt, oder?

„Nicht so“, sagt eines unserer langjährigen Group-Mitglieder. „Essig + Backpulver = nichts“ Halbes Pint vermerkt auf der Hotline. Heute ist sie Finanzanalystin, hat Chemie als Hauptfach studiert und battle zehn Jahre lang in der Pharma-, Halbleiter- und Nanotechnologieindustrie tätig, was sie zu einer ausreichenden Expertin für diese grundlegende chemische Gleichung macht. „Säure und Base neutralisieren sich gegenseitig und das battle’s! Es löst kein Fett (da es im Wesentlichen aus Wasser besteht).“

Warum empfehlen die Leute diese Reinigungslösung immer wieder? „Es ist die Sprudelreaktion“, sagte sie. Backpulver und Essig erzeugen beim Mischen Kohlendioxidgas, additionally „sieht es so aus, als ob es funktioniert.“ (Die Reaktion erzeugt auch Wasser und ein Salz, Natriumacetat.) Laut Halfpint hilft es auch nicht, mit dem Verhältnis herumzuspielen; Die beiden Komponenten neutralisieren sich immer noch gegenseitig und hinterlassen eine Aufschlämmung, die je nach dominanter Zutat hauptsächlich aus Backpulver oder Essig besteht.

Wenn man bedenkt, wie viele Leute immer noch für diese Reinigungskombination bürgen, ist es schwer, sie aus den Akten zu streichen. Alle sind sich einig, dass sie es sind beides gute Reinigungsmittel für sichAber wie andere Duos mit ähnlicher Starpower – Beyoncé und Jay-Z, Bacon and Eggs – hat auch Halfpint ihren eigenen Favoriten.

„Backpulver ist intestine, um Proteine ​​weicher zu machen. Sie können mit etwas Wasser und Backpulver einen dicken Brei herstellen, ihn auf angebranntes Essen auftragen und ihn weich genug werden lassen, um ihn abzukratzen/abzukratzen.“

Essig kann das Gleiche bewirken, „aber es ist möglicherweise nicht so effektiv wie Backpulver, weil es wässriger ist“ oder auf Wasser basiert, sagte Halfpint. Sein Hauptinhaltsstoff, Essigsäure, ist absichtlich verdünnt, sodass es unbedenklich gegessen und in der Nähe von Haustieren und Kindern verwendet werden kann (ganz zu schweigen davon, dass es nachhaltig und günstig ist).

Für einige ist das Grund genug, zu natürlichen Reinigungsmitteln zu greifen, aber auch unsere Group schwört auf kommerzielle Produkte. Hier sind ihre Lieblingsmarken und Tips, um jedes Küchenchaos zu beseitigen.

Das beliebteste Produkt unserer Group zum Entfernen von Flecken aus Edelstahl und emailliertem Gusseisen (ein historisch aktuelles Thema auf der Hotline) Ist Freund des Barkeepers (BKF). Die Marke, die eine Pulver- und eine milde Reinigungsversion verkauft, ist auch bei Halfpint beliebt Essen52 dank seines wichtigsten, kraftvollen Reinigungswirkstoffs: Oxalsäure (Sie benötigen additionally Handschuhe). Sie sollten dies jedoch nicht auf antihaftbeschichteten Pfannen oder porösen Oberflächen wie Marmor verwenden. Die Markenlisten alle Möglichkeiten nicht um es hier zu verwenden.

An zweiter Stelle steht BKF, da jeder beim Putzen Wasser in einen verschmutzten Topf oder eine verschmutzte Pfanne gab und es zusammen mit einem Entfetter wie Zitrone oder Seife zum Kochen brachte.

@formandsavor schüttet auch gerne kochendes Wasser in den Mülleimer, „für ein gutes, sauberes Desodorierungsmittel“.

Als Entfetter bevorzugt Halfpint insbesondere Geschirrspülmittel und heißes Wasser Dämmerung. „Daybreak ist großartig darin, Fettflecken zu entfernen.“ @toma_family schwört auch darauf: „Daybreak Spülmittel funktioniert bei allem, was es scheint.“

Instagram-Persönlichkeit Sarah McAllister (@gocleanco) ist der Experte dieses Group-Mitglieds Sheila berät, ihre Küche sauber zu halten. Ihre Lieblingslösung besteht aus einer Gallone heißem Wasser und einem Teelöffel Pulver Tideund ⅓ Tasse Bleichmittel. „(Es ist) meine erste Wahl, wenn es um das Wischen von Böden, das Abwischen von Schränken, Geräten aus Edelstahl usw. geht. Keine Schaumbildung, additionally kein Nachspülen nötig.“

Für fettige Oberflächen verwendet Sheila „Good outdated Herr Clear (Sarah hat mir beigebracht, es in eine Sprühflasche zu geben)“, und bei Katastrophen auf dem Herd wendet sie sich an Straightforward-Off, rauchfrei.

Um „zu verhindern, dass Ihre Schwämme Flecken bekommen“ @alanfong85 liebt es, fettiges Geschirr vorzuwaschen, indem es es mit Papiertüchern abwischt.

Um angebrannte Töpfe zu reinigen, @vmdpdg tränkt Spülmaschinenpads darin.

Und @robinofspring empfahl das unerwartetste Reinigungsgerät: „Der dünne Kunststoffschaber zum Reinigen emaillierter (und antihaftbeschichteter) Töpfe.“

Letztendlich ist die beliebteste Reinigungsmethode, die unsere Group genannt hat, nichts, was man in einem Geschäft kaufen kann. Es heißt: jemand anderen den Abwasch erledigen lassen. Der Schlüssel ist: „Kochen … damit ich nicht putzen muss“, schrieb er @amandas_thenameIch spreche für alle glücklichen Hobbyköche, die einen Associate oder Teenager in ihrem Haus haben, der nach dem Essen aufräumt.



Haben Sie einen Reinigungstipp, den Sie empfehlen? Gibt es etwas Besseres als Bar Keeper’s Buddy? Lass es uns in den Kommentaren wissen!



Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar