„Ich schmecke so intestine!“ Juanita MEHR! Chilly Brew bei San Franciscos Ritual Espresso


Hat nicht einmal jemand gesagt, dass Kooperationen die Würze des Lebens sind? Nun, das hätten sie tun sollen. In der dieswöchigen Ausgabe unserer Serie zu Kaffeegetränken in Dosen Bereit zu trinkensprechen wir von zwei legendären Institutionen in San Francisco, die für ein legendäres Getränk zusammenkommen. Rituelle Kaffeeröster schloss sich mit dem Drag-Queen-Celebrity aus der Bay Space zusammen Juanita MEHR! für ein exklusives Kaffeegetränk in Dosen, das auch der gemeinnützigen Organisation zugute kommt Queer LifeSpacederen Mission es ist, der queeren Gemeinschaft qualitativ hochwertige, langfristige und erschwingliche Pflege zu bieten.

Wir wollten mehr über den Drag, das Getränk, die Designer und die Particulars erfahren – additionally nahmen wir Kontakt mit der Gründerin von Ritual Espresso, Eileen Rinaldi, auf, um mit diesem unvergleichlichen Bewohner des Rampenlichts über ihr Dosenkaffee-Sortiment und ihr exklusives Angebot zu sprechen. Juanita MEHR!

Hallo Eileen! Erzählen Sie uns mehr über die Angebote dieser Zusammenarbeit, wie Soma Star, Mission Freestyler und Hayes Jammer.

Soma Star und Mission Freestyler sind beides Single-Origin-Schwarzkaffees. Das Geschmacksprofil von Soma Star ist eher nussig und schokoladig, ein echter Publikumsliebling. Derzeit handelt es sich um einen brasilianischen Kaffee, Rubi Pure von Fazenda Esperanza. Der Mission Freestyler ist saftiger und heller, ein klassisches Ritual-Geschmacksprofil (und mein persönlicher Favorit). Derzeit ist es Kolla Bocha aus Äthiopien. Der Hayes Jammer ist ein Hafer-Latte mit unserer saisonalen Espressomischung und Hafermilch. Keinem ist Zucker zugesetzt.

Die Dosen sind wunderschön – wer hat sie entworfen?

Wir haben mit gearbeitet Aimee Kilmer von Good Stuff und die lokale Künstlerin Galine Tumasova. Aimee und ihr Staff haben uns geholfen, das Konzept für die Dosenlinie zu entwickeln (sie hat vor 18 Jahren auch unser ursprüngliches Emblem entworfen!). Jede Dose zelebriert ein bei Ritual beliebtes SF-Viertel, und jedes hat einige Elemente, die für jeden erkennbar wären, der in diesem Viertel conflict, und andere „Easter Eggs“, die man wirklich intestine kennen muss, um das Viertel zu identifizieren. Galine Tumasova ist die Künstlerin, die die Illustrationen auf jeder Dose erstellt hat. Wir hatten es uns zum Ziel gesetzt, einen Künstler zu finden, der tatsächlich in San Francisco lebt, um diese Bilder zu schaffen, und wir hatten eine klare Vorstellung von dem Stil, den wir suchten. Ich bin so dankbar, dass uns jemand auf Galine hingewiesen hat. Sie ist zu einer unserer Lieblingskollaborateure geworden und hat für uns Espressokunst, Merch und sogar das Wandgemälde bei Ritual SFO entworfen. Sie ist eine unglaublich talentierte Künstlerin, die Illustrationen für Kleidung sowie Poster für die Fillmore- und Invoice Graham Presents entwirft. Und sie ist in der Band Seablite.

Juanita mehr ritueller Sprudge

Wie seid ihr mit der Drag-Legende Juanita MORE in Kontakt gekommen?

Juanita MORE ist durch die Gemeinschaft auf 87 verschiedene Arten mit Ritual verbunden. Wir befanden uns im Designprozess für die Dose und hatten uns für den Namen „Soma Star“ entschieden, und so waren wir bei der Darstellung einer Drag Queen als Individual auf der Illustration gelandet. Als wir die ersten Skizzen teilten, um Suggestions zu erhalten, sagte jemand, dass die Illustration nur wie eine Frau aussehe und nicht genug wie eine Drag Queen, und sagte, Sie sollten einfach sehen, ob Sie ein Bild von Juanita verwenden könnten. Und dann hörten wir von der großartigen Arbeit, die Juanita leistet, und die Zusammenarbeit mit ihr schien die offensichtliche Wahl zu sein. Die Dosen sind eine Hommage an die unglaublichen Menschen, die das Gefüge unserer Stadt ausmachen, und Juanita ist seit 30 Jahren hier und arbeitet unermüdlich für das Gute! Sie ist eine Legende und so lustig und bodenständig, gemeinschaftsorientiert und es ist unglaublich, mit ihr zusammenzuarbeiten.

Erzählen Sie uns von der Zusammenarbeit und der gemeinnützigen Komponente mit Queer LifeSpace.

Als wir Juanita darum baten, das Gesicht von Soma Star zu werden, einigten wir uns darauf, jedes Jahr an die gemeinnützige Organisation ihrer Wahl zu spenden. In diesem Jahr entschied sie sich für Queer LifeSpace, eine gemeinnützige Beratungsagentur, die der LGBTQIA+-Neighborhood in der Bay Space erschwingliche, evidenzbasierte Dienste für psychische Gesundheit und Drogenmissbrauch anbietet.

Queer LifeSpace wurde 2011 gegründet. Ihre Mission begann mit der gemeinsamen Imaginative and prescient ihrer vier Gründungsdirektoren, der queeren Gemeinschaft qualitativ hochwertige, langfristige und erschwingliche Pflege zu bieten. Sie sind bestrebt, den Unterversorgten zu helfen und bieten mit Leidenschaft Dienstleistungen aus allen Lebensbereichen an, unabhängig von ihrer Zahlungsfähigkeit. Und sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein sicheres und vorurteilsfreies Umfeld zu schaffen.

Die Hauptziele von Queer LifeSpace sind die Entwicklung von Programmen, die auf farbige Menschen, Transgender- und geschlechtsvariantenidentifizierte Menschen, schutzbedürftige Jugendliche, Senioren, Menschen mit Behinderungen und Menschen mit HIV/AIDS zugeschnitten sind. Darüber hinaus haben sie ein queer-informiertes Ausbildungsprogramm gestartet, das der nächsten Technology von queeren Therapeuten, Auszubildenden und Praktikanten ein Discussion board für kulturell bestärkende Erfahrungen bietet. Und schließlich, alle diese Dienstleistungen zu einem geringen Preis anzubieten.

Was hat Juanita außer dem kalten Gebräu noch MEHR zu bieten? Trinken Sie gerne bei Ritual?

Das Einzige, was sie jemals will, ist die Dose mit ihrem Gesicht darauf! Kannst du es ihr verdenken? Ich meine, wenn Sie ein Produkt mit Ihrem Bild darauf hätten, würden Sie sich dann dafür entscheiden, aus einem normalen Becher zu trinken? Außerdem schützt sie ihren Lippenstift sehr und trinkt daher mit einem Strohhalm!

Wann kam dieses Produkt auf den Markt?

Wir haben im November einen kleinen Vorgeschmack auf das SF Espresso Competition geworfen. Deshalb feiern wir den Begin für das ganze Jahr 2023!

Wo ist es verfügbar?

Die Ritual-Cafés, unsere Café-Großhandelskonten, mögen Ist nicht regular, Kleines Café in Oakland, sowie Lebensmittelgeschäfte wie Regenbogen Und Bi-Ceremony. Das Spannende an diesem Produkt ist unter anderem, dass es auch in Tante-Emma-Läden erhältlich ist, die lokale Waren anbieten Dolores Deluxe. Es ist definitiv das am besten zugängliche Produkt im Ritual-Sortiment, da Sie keine Fachkenntnisse in der Zubereitung und keine ausgefallene Ausrüstung benötigen. Öffnen Sie einfach die Dose und es schmeckt wie ein köstlicher Ritual-Kaffee!

Besuche die Händlerkarte auf unserer Web site – Sie können nach „Dosenkaffee“ in Ihrer Nähe suchen!

Danke schön!

Prepared To Drink ist eine Function-Serie auf Sprudge Media Community. Haben Sie einen Dosenkaffee oder ein anderes „Prepared-To-Drink“-Produkt, das Sie gern vorgestellt sehen würden? In Kontakt kommen!




Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar