Rezept für Pasta mit Joghurt und Petersilien-Semmelbröseln – ma’caroneh bil laban von Sami Tamimi und Tara Wigley | Pasta


PAsta conflict der Liebling von Sami und seinem älteren Bruder Azam, als sie Kinder waren. Na’ama (Samis Mutter) machte es früher auf zwei Arten. Das erste conflict ma’caroneh bil foroun, eine Artwork palästinensische Pasta al forno: saftige, dicke Makkaroni, getränkt in einer fleischigen Tomatensauce. Azam und Sami stritten sich immer darüber, wer zuerst an die knusprigen Stückchen obendrauf kam, und wetteiferten dann darum, wer die Nudeltuben am schnellsten schlürfen konnte. Na’amas zweites Nudelgericht conflict leichter und erfrischender und wurde dieses Mal mit Joghurt und Nüssen gebacken. Das ist unsere Meinung dazu. Es kann heat oder bei Zimmertemperatur serviert werden.

Alles sollte frisch gekocht sein. Es lässt sich jedoch schnell zubereiten und eignet sich perfekt für ein gemütliches Abendessen unter der Woche.

Für 4 Personen
Olivenöl 75 ml
ungesalzene Butter 65g
Panko Brotkrumen 40g
Petersilie 15g, grob gehackt
Chiliflocken ½ TL
Pinienkerne 60g
geräucherte Paprika ½ TL
Joghurt nach griechischer Artwork 500g
Knoblauch 3 Nelken, zerdrückt
gemahlener Kreuzkümmel 1 Teelöffel
Eigelb 2
Orecchiette-Nudeln 500 g oder Penne oder Conchiglie
Basilikumblätter 5g, grob zerrissen
Salz und schwarzer Pfeffer

Geben Sie 1 Esslöffel Öl zusammen mit 15 g Butter in eine mittelgroße Bratpfanne. Auf mittlere Hitze stellen und, sobald es brodelt, das Panko, ⅛ Teelöffel Salz und eine gute Prise schwarzen Pfeffer hinzufügen. Unter häufigem Rühren etwa 8 Minuten kochen lassen, bis es leicht goldbraun ist. Fügen Sie 5 g Petersilie und Chiliflocken hinzu und kochen Sie das Ganze weitere 5 Minuten lang oder bis es tief knusprig und goldbraun ist. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben (oder in einen verschlossenen Behälter, falls vorher zubereitet) und beiseite stellen.

Wischen Sie die Pfanne sauber und geben Sie die restlichen 50 g Butter hinzu. Auf mittlere Hitze stellen und, sobald es brodelt, die Pinienkerne hinzufügen. Unter häufigem Rühren 3 Minuten kochen lassen, dann das Paprikapulver hinzufügen. Unter ständigem Rühren weitere 3 Minuten kochen lassen oder bis die Pinienkerne tief goldbraun sind. Die Mischung in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Geben Sie den Joghurt mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Eigelb und den restlichen 60 ml Olivenöl in eine große Schüssel (groß genug, um die Nudeln aufzunehmen, sobald sie gekocht sind). Alles glatt rühren und beiseite stellen.

Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln hinzufügen. Etwa 10 Minuten (oder nach Packungsanweisung) garen, bis es al dente ist. 60 ml der Kochflüssigkeit auffangen und die Nudeln in ein Sieb abgießen. Geben Sie die heißen Nudeln zusammen mit den 60 ml der zurückbehaltenen Kochflüssigkeit und den restlichen 10 g Petersilie in die Joghurtschüssel.

Intestine umrühren und dann auf 4 flache Schüsseln verteilen. Die Pinienkernbutter darüber geben, die Semmelbrösel darüber streuen, mit dem Basilikum belegen und sofort servieren.

Von Falastin: Ein Kochbuch von Sami Tamimi und Tara Wigley (Ebury£28). Um ein Exemplar für 24,64 £ zu bestellen, gehen Sie zu Guardianbookshop.com

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar